Die Vergangenheit und die Erinnerung haben eine unendliche Kraft,
und wenn auch schmerzliche Sehnsucht daraus quillt, sich ihnen hinzugeben,
so liegt darin doch ein unaussprechlicher Genuß.
Wilhelm von Humboldt





Sammlung/Neuheiten

Marzahner Bücher
"Lesenächte an der M8"


Jubiläum 2019
Theodor Fontane
40 Jahre Marzahn



ARCHIV


Impressum

Herzlich Willkommen

auf den Seiten der Ehemaligen "Buchmacher" aus Berlin Marzahn/Hellersdorf, Berlin/Karlshorst, Mahlsdorf, Hönow, Potsdam, München, Pirna, Cottbus und Wien.

Wir waren das (lose) Netzwerk „Initiative Marzahner Bücher“, es hatte 17 Jahren bestand: Es war professionell aber auch nebenberuflich mit dem Schreiben von Prosa und Lyrik (Gestaltung, Herstellen und Verlegen von Büchern) beschäftigt. Unsere besondere Liebe galt dabei den Miniaturbüchern - Format 70x100 mm. Wir vereinten in unseren Reihen Schriftsteller, Illustratoren, aber auch Verleger, Lektoren, Schriftsetzer, Drucker und Buchbinder. Wir konnten somit unsere Bücher selbst herstellen. Wir organisierten dazu Lesungen, Ausstellungen und Workshops, unterhielten Kontakte zu zahlreichen Schreibgruppen, Zirkeln und Lesebühnen ob nun im Stadtbezirk, oder auch über dessen Grenzen hinweg. Die Tätigkeit im Netzwerk gründete sich ausschließlich auf ehrenamtliche Basis und war gemeinnützig, sie wurde durch Sponsoren- und Spenden finanziert.

Eine ganz kleine Auswahl unserer Aktivitäten sowie des „Büchermachens“ ist noch auf den folgenden Seiten erkennbar… Dieses Netzwerk hat sich nun auf dem Höhepunkt seines kulturellen und künstlerischen Schaffens aus den unterschiedlichsten Gründen Anfang 2018 (siehe Seite "Marzahner Bücher") vollständig aufgelöst. Geblieben ist lediglich ein kleiner, sehr kleiner Kreis von Enthusiasten, die noch laufende Projekte erfolgreich beenden wollen. Schwerpunkt bildet dabei heute das FONTANE-200-Projekt. Schritt für Schritt wird dazu diese Homepage projektorientiert umgestaltet.

(Ein Großteil der bisherigen Seiten "Marzahner Bücher" wird in ein Archiv verschoben und kann demnächst darüber wieder eingesehen werden. Die Seiten der Datenbank "Marzahn- und Hellersdorfer Autoren" mit dem Autorenverzeichnis, den Kurzporträts und ausgewählte Autoren-Beiträge werden auf Grund der Neuen Datenrichtlinie vorerst nicht mehr erreichbar sein, möglicherweise sogar dauerhaft nicht. Auch die beliebten monatlichen personenbezogenen Newsletter müssen vorerst deswegen eingestellt werden.)

Uns wird es hier auch nicht mehr möglich sein, umfassend auf außergewöhnliche und anspruchsvolle Schreib- und Leseveranstaltungen im Stadtbezirk hinzuweisen(!)so wie wir das in der Vergangenheit mit dem „Top 10 ausgewählter Lesungen und literarischer Veranstaltungen" gemacht haben. Wir werden die Hinweise auf ausgewählte Lesungen und Veranstaltungsreihen beschränken.

Dennoch – wir werden weiter machen und unsere Kraft auf das Fontane-Projekt konzentrieren und uns in diesem Zusammenhang auch neu aufstellen.

Bei unseren treuen, jahrelangen Anhängern, Mitstreitern, Autoren, den Verlagen, Schriftsetzern, Druckern und Buchbindern bedanken wir uns für die jahrelange, konstruktive Zusammenarbeit! Besonderer Dank gilt den Verlagen "Edition märkische Reisebilder" Potsdam und der "ANTHEA-Verlagsgruppe", die die Projekte "Fontane-Werke", "Marzahner Bücher" und "Romantische Märchen" in vielfältigster Weise, unterstützten.
Das Team der „Marzahner Bücher".
(U.K.)






2003 erhielt die Mahlsdorfer Grafikerin und Buchillustratorin Martha Hofmann mit ihrem Minibuch "Satirisch-menschlich" im Wettbewerb "Schönstes Miniaturbuch Deutschlands" eine "Lobende Anerkennung". Der erste große Erfolg des Netzwerkes.





"GROSS und KLEIN"
Präsentation des 1. gemeinsamen Minibuches "Der Windmüller und Flötenkönig von Sanssouci" zur Brandenburgischen Buchmesse in Glashütte 2012. Links der Autor Dr. Karl-Heinz Otto und Rechts der Buchgestalter Wolfgang Palko.
2013 erhielt dieses Buch eine "Lobende Anerkennung".









AKTUELLES/TERMINE
KULTURTIPPS/AUSWAHL


  • Die geplante Veranstaltung "4 Skizzen - Heitere Plauderei mit und über Theodor Fontane" am 18. Januar 2019 im Berliner Tschechow-Theater als Auftaktveranstaltung des Fontane-Jahres in Marzahn/Hellersdorf wird auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. (Offizieller Start der Ehrungen ist in Berlin und dem Land Brandenburg am 30.März 2019)

  • Voraussichtlich Mai 2019, LESUNG "4 Skizzen - Heitere Plauderei mit und über Theodor Fontane" in Buckow mit Dr. Karl-Heinz Otto, Udo Klingner und Wolfgang Brauer.

  • Am 1. September 2018 erschien im Verlag "Märkische Reisebilder" Potsdam das neue Buch (Kein Minibuch) von Dr. Karl-Heinz Otto, "Wunderwasser Harkány".
    Wunderwasser

  • Am 8. Oktober 2018, 18.30 Uhr "Schiffbruch" in der Lesebühne TEXTBAR Marzahn-NordWest. Die TextBar geht nicht unter,es ist das neue Thema. KIEZ-TREFF WEST, Ahrensfelder Chaussee 148.
 

Udo Klingner liest im Café Mahlsdorf, das 2 Jahre lang eines der beliebtesten Treffpunkte nicht nur von Marzahn und Hellersdorfer Kunst- und Kulturschaffender war, aus seinem Buch "Die Und-Novelle". Kein anderer Treffpunkt erreichte danach jemals wieder diese Beliebtheit und hohe Publikumswirksamkeit.
Am 19. Januar 2019 wird es wieder soweit sein und das Signal wird ertönen:

BITTE EINSTEIGEN
in die M8

zur literarischen RUNDREISE
durch die Mark Brandenburg
und das liebenswerte 40zig jährige Marzahn.

Die 3. Lesenacht an der M8 wird unter dem Motto stehen, "Die Sieben Schönheiten der Mark Brandenburg und Marzahns". Neben bekannten Autoren aus den bisherigen Lesenächten, wie Ute Gliwa, Wolfgang Brauer, Stephan Hähnel, Wolfgang Reuter und Frank Nussbücker können wir uns auf neue Gesichter freuen. Lysette Hellbach von der Autorengruppe OPUS 53 (TextBar Marzahn/NordWest), Ute Apitz und Frank Reiner Schurich werden das Autorenteam verstärken.


Begeistert nahmen die Besucher der 1. Lesenacht die Buchpräsentationen der Verlage "Edition Märkische Reisebilder", des ANTHEA-Verlages und des Osteuropa-Verlages auf. Allein die Tatsache, dass zur Lesenacht 4 Buchpremieren von Marzahner Autoren erfolgten, fand besondere Beachtung.
[ IMPRESSUM ] [ ANFANG DER SEITE - NAVIGATION ]